Mini-Rückblick und große Aussichten

Hallo ihr Lieben!

Weihnachten ist nun zu Ende und das neue Jahr rückt mit großen Schritten näher. (Geht es nur mir so oder ist es wirklich ein bisschen seltsam, dass wir schon 2015 haben werden?)
Wie ihr bemerkt haben werdet, gab es hier keinen Weihnachtspost, denn bei mir gehört Weihnachten der Familie und dabei ist mein Computer meistens beiseite gelegt. Aber einen kurzen Rückblick zum Jahreswechsel möchte ich mir trotzdem nicht nehmen lassen.

Rückblick

Dieser Blog existiert noch nicht sehr lange (der erste Post ist hier am 01. Oktober erschienen) und auch ich bin noch nicht lange in der Blogosphäre unterwegs. In dieser kurzen Zeit habe ich jedoch schon sehr viel entdeckt und dazu gelernt – und es macht mir einfach riesig Spaß! Deswegen entwickelt sich dieser Blog auch immer weiter. Mir kommen ständig neue Ideen, was ich noch alles machen könnte (vielleicht ändert sich ja noch einmal das Layout…) und einige dieser Ideen werde ich auch im kommenden Jahr umsetzen. So habe ich mir zum Beispiel einen anderen Weg überlegt, wie ihr ein neues Lieblingsbuch entdecken könnt – mehr wird aber nicht verraten, ihr werdet es schon sehen!

Ein ultimatives Lieblingsbuch im Jahr 2014 hatte ich nicht. Dieses Jahr hatte ich ein recht glückliches Händchen und habe nur selten daneben gegriffen. Besonders fasziniert bin ich jedoch von dem Buch, das ich gerade lese: Die unendliche Geschichte von Michael Ende. Ich weiß selbst nicht, warum ich es bisher nicht gelesen habe, aber es ist einfach großartig! Sobald ich es durchgelesen habe, werde ich berichten.

Zu Weihnachten hat mein Stapel ungelesener Bücher Zuwachs bekommen von Die Stadt der träumenden Bücher von Walter Moers. Hach, ich freue mich einfach schon auf jedes einzelne der Bücher, die dort liegen!

Ausblick

Ein bisschen habe ich ja schon anklingen lassen, dass es im kommenden Jahr ein paar Änderungen auf diesem Blog geben wird. Eigentlich halte ich nicht viel von Neujahrsvorsätzen, aber hier kommen ein paar Pläne, die ich hier für das nächste Jahr umzusetzen gedenke.

Als erstes werde ich an der Challenge der Gegenteile teilnehmen und arbeite schon fleißig an einem Plan, zu welchem Punkt ich wohl welches Buch vorstellen könnte. Außerdem habe ich vor kurzem eine weitere Challenge aufgetan, die Challenge „Serienkiller“ von Bookaholic.

Des Weiteren werde ich versuchen, noch ein wenig aktiver zu werden, zum Beispiel bei Lovelybooks. Zusätzlich habe ich mir noch einmal Gedanken über das Layout hier gemacht und vielleicht wird es die eine oder andere Änderung noch geben. Ja, da ist einiges auf meiner Liste, aber das Jahr ist ja lang… 😉

Was sich jedoch nicht ändern wird, ist Folgendes: meine Begeisterung für Bücher und alles, was mit ihnen zu tun hat. Außerdem werde ich euch weiterhin jeden Sonntag ein Stück von meiner Welt der Bücher zeigen. Wenn ich etwas mehr Zeit habe, werde ich vielleicht auch einmal öfter einen Beitrag dazwischen schieben, wie ich es bisher getan habe. (Ich hoffe, dass ich spätestens ab Sommer wieder mehr Zeit haben werde..) Aber einmal wöchtenlich werde ich mich auf jeden Fall weiterhin melden!
Außerdem freue ich mich auch weiterhin über jeden Kommentar von euch und bin immer ganz gespannt auf eure Sicht der Dinge.

Vielen Dank an alle, die mich hier auf diesem Blog im letzten Jahr besucht haben!

Ich  wünsche euch allen einen guten Rutsch und ein frohes neues Jahr!

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.