Gedankenfetzen & Neuzugänge April

Guten Morgen alle miteinander!

Ich wünsche euch einen schönen Start in diesen Montagmorgen. Bei mir ist momentan einiges los, weswegen es ein bisschen ruhiger auf dem Blog geworden ist. Allerdings habe ich viel von meinen Leseabenteuern zu erzählen, deswegen gibt es bald ein paar neue Buchempfehlungen. 🙂

 

Neuzugänge im April

Diesen Monat bin ich für ein paar Tage nach Hause gefahren. Eigentlich wollte ich dann keine neuen Bücher mitnehmen, aber das war mir dann doch irgendwie zu komisch. Ich weiß, ich bin ein bisschen merkwürdig. Aber ich habe Angst davor, irgendwann nichts mehr zu lesen zu haben.

Mit ganz viel Mühe habe ich mich aber zusammengerissen und nur ein Buch (Halleluja!) und ein Hörbuch (Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele) mitgenommen. Ich bin gespannt, mit wie vielen ungelesenen Büchern ich nach Deutschland zurückkehre! Meinen SuB in Lissabon habe ich hier für euch aufgeschrieben.

 

Gedankenfetzen – Durchgewirbelt

Nach der leichter zu schreibenen Kategorie der Neuzugänge jetzt also zu den Gedankenfetzen. Wo soll ich anfangen?

Mein Heimatbesuch vor zwei Wochen steckt mir noch in den Knochen. Es war eine wirklich schöne Zeit und ich konnte endlich mal wieder Zeit mit meinen Freundinnen aus der Uni und mit meiner Familie verbringen. Auch wenn es nur ein Kurzurlaub war, habe ich mich in der Zeit bereits wieder sehr an Deutschland gewöhnt. Es ist seltsam, jetzt wieder in Lissabon zu sein, zumal ich wahrscheinlich erst wieder im August nach Hause fliegen werde – wenn mein Auslandsjahr beendet ist. Das Ganze nimmt mich ziemlich mit und ich weiß nicht genau, wie ich mit diesen ganzen Abschiedsgedanken, die mir jetzt schon kommen, umgehen soll. Gleichzeitig habe ich sehr viel bei der Arbeit zu tun. Das ist natürlich gut und die Arbeit macht mir auch Spaß. Allerdings bin ich abends oft zu müde, um mich um den Blog zu kümmern. Außerdem genieße ich dann auch die computerfreie Zeit.

Als Folge von alldem lese ich wesentlich mehr als in den vorherigen Wochen. Bücher und Geschichten sind wieder meine Zuflucht geworden und dafür bin ich sehr dankbar. Und ich arbeite bereits an den nächsten Blogbeiträgen, um euch von diesen Geschichten zu erzählen. 🙂

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

2 thoughts on “Gedankenfetzen & Neuzugänge April

  1. Liebe Ines,

    da ist wirklich viel los bei dir, kein Wunder, wenn man sich innerlich dann hin und her gerissen fühlt… Ich wünsche dir für deine verbleibende Zeit in Lissabon, dass du sie genießen kannst <3 Alles andere entwickelt sich sowieso von alleine. 😉

    Fühl dich feste gedrückt
    Sunray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.