Wölkchens Freitagsfragen #1

Hallo alle miteinander!

Heute ist mir (endlich!) nach einer längeren Blockade wieder zum Bloggen zu Mute. Also gibt es heute mal wieder *Trommelwirbel* Wölkchens Freitagsfragen! Frau Wölkchen hatte eine Pause gemacht und ich habe es wiederum nicht geschafft, direkt die ersten neuen Fragen zu beantworten. Aber jetzt bin ich wieder dabei und weil es für mich die ersten Fragen dieses Jahr sind, habe ich beschlossen, wieder mit der Nummerierung von vorne anzufangen. Los geht’s also mit Wölkchens Freitagsfragen #1 auf Buchpuzzle!

Wölkchens Freitagsfragen #1

Bücher-Frage: Wie viele Bücher hast du bisher abgebrochen und was war der häufigste Grund?

Ich hasse es ja eigentlich, Bücher abzubrechen. Deswegen pausiere ich viele erstmal nur – auf unbestimmte Zeit. Wirklich endgültig abgebrochen habe ich 2 oder 3. Es waren bisher immer Folgebände in einer Reihe, die mich sehr enttäuscht haben. Die Handlung hat sich hingezogen, der Schreibstil wirkte von sich selbst gelangweilt und der Autor hatte scheinbar den Faden verloren. Oftmals ist es ja so, dass sich so etwas nochmal fängt. Aber wenn, sagen wir, der zweite Band der Reihe schon eine Überwindung war und der dritte Band nach 200 Seiten eher schlimmer wird als besser… Irgendwann ist dann bei mir auch einfach die Grenze erreicht. Es warten ja noch so viele gute Bücher auf mich!

 

Private Frage: Welche verstorbene Persönlichkeit hättest du gerne kennen gelernt und warum?

Hmm, da gibt es so einige, die ich gerne kennengelernt hätte. Als erstes ist mir jedoch Audrey Hepburn eingefallen. Ich weiß gar nicht genau warum, aber die Frau fasziniert mich einfach. Ihre Ausstrahlung und Geschichte haben einen besonderen Eindruck auf mich, jedes Mal wenn ich damit in Berührung komme, und ich bin mir sicher, dass man mit ihr sehr interessante Gespräche führen könnte.

 

So, das waren sie, die zwei Freitagsfragen, die ich an einem Samstag beantwortete. 😀 Habt ein schönes Wochenende!

(Ihr wollt noch mehr über die Aktion der Freitagsfragen wissen? Dann schaut doch mal bei Frau Wölkchen vorbei und zwar hier.)

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

4 thoughts on “Wölkchens Freitagsfragen #1

  1. Halloi!

    Geben wir doch lieber guten Büchern die Chance unser Herz zu erobern 🙂 Allerdings breche auch ich nur selten und ungern Bücher ab..

    Ja…auf ein Glas Wein mit Audrey Hepburn (zur not auch einen Kaffee oder Tee^^), das könnte ich mir auch gut vorstellen 🙂 Es ist schön, wie unterschiedlich die Wahl des Gesprächspartners bei all den Mitmachenden ist. Sehr spannend 🙂

    Liebe Grüße!
    Eva

  2. Hallo Eva,
    lieben Dank für deinen Kommentar! 🙂
    Ich finde das auch sehr spannend, dass wir alle so unterschiedliche Wunsch-Gesprächspartner ausgewählt haben. Das gibt mir immer nochmal neue Gedankenanstöße!

    Ich kann auf deinem Blog leider nicht antworten, deswegen gibt es mal hier meinen Kommentar zu deinem Beitrag. 😉

    Aha, du gehörst also auch zu den Leuten, die gedanklich Texte korrigieren?! 😉 Ich verstehe dich vollkommen und kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.
    Prince finde ich ebenfalls eine sehr spannende Persönlichkeit. Ich persönlich habe zwar weniger „Verbindung“ zu ihm, aber ich bin mir sicher, er könnte ein paar spannende Geschichten erzählen…

    Viele Grüße 🙂

  3. Hallo, 🙂
    ich habe auch bisher drei Bücher endgültig abgebrochen. Bücher zur Seite legen habe ich bisher noch nicht gemacht. Wenn ich einmal ein Buch, das mir nicht so gut gefällt, zur Seite gelegt habe, würde es mir schwer fallen, es wieder zur Hand zu nehmen, denke ich.
    Oh, eine interessante Wahl. 🙂 Bei der Frage kann man mit Sicherheit viele Persönlichkeiten nennen.

    Liebe Grüße,
    Marina

    1. Hallo Marina,
      ich hebe mir dann manchmal solche Bücher auf für Situationen, in denen ich eine Beschäftigung brauche und zum Beispiel unterwegs bin. Das klappt bisher ganz gut, zumal ich mir dann markante Stellen zum Unterbrechen aussuche.
      Deine Gesprächspartnerwahl – Astrid Lindgren – finde ich auch sehr interessant! Auf sie bin ich selbst gar nicht gekommen, aber ich bin mir sicher, dass man mit ihr herrlichen Sachen diskutieren und die Welt kennenlernen könnte!

      Viele Grüße! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.