Neuigkeiten

Es gibt Neuigkeiten! Große Neuigkeiten. Für mich sind sie jedenfalls groß.

Denn endlich werde ich auch „etwas mit Büchern“ machen – ab diesem Wintersemester werde ich Germanistik studieren! Diese Entscheidung brachte einige Veränderungen mit sich. Ich war ja gerade erst aus Portugal zurück und nun musste ich mich für eine Uni entscheiden. Danach kamen die Wohnungssuche, der Umzug, eine neue Gegend kennenlernen. Den Mut aufzubringen und meinen sicheren beruflichen Hafen zu verlassen, war nicht leicht. Doch bisher läuft es alles gut und ich bereue die Entscheidung nicht. Ich bin sehr gespannt, wie mir mein Traumstudienfach gefallen wird. Vielleicht stelle ich mir das alles spannender vor als es sein wird. Vielleicht ist es aber auch genau „mein Ding“. Ich werde es herausfinden und bin dankbar, dass ich diese Möglichkeit erhalte. 🙂

Mit dem Umzug kam auch ein neues Bücherregal und hier konnte ich das gesparte Geld aus der letzten Sparstrumpf-Challenge gut einsetzen. Es ist Shelfie-Time!

Neuigkeiten - mein neues Bücherregal

 

In dem mittleren Regalfach stehen natürlich nicht irgendwelche Holzstücke. 😉 Das sind ganz besondere Erinnerungsstücke, die ich von tollen Freundinnen erhalten habe. Nur wollte ich die nicht unbedingt im Internet ausstellen, ich hoffe, ihr versteht das. 🙂

Hier (ich bin jetzt übrigens in Düsseldorf) in meiner WG fühle ich mich schon sehr wohl. In meinem Zimmer riecht es noch sehr nach neuen Möbeln, aber das wird sicherlich bald vergehen und die Deko findet bestimmt auch noch ihren richtigen Platz. Ich finde es jedoch immer wieder erstaunlich, wie viel wohler ich mich sofort in einem Raum fühle, wenn meine Bücher eingezogen sind. Dieses Mal hatte ich sie zunächst nur in das Regal gestapelt und weiter hektisch Kisten ausgeräumt. Zum richtigen Sortieren bin ich gestern erst gekommen und es war wieder als hätte mir jemand die Augen geöffnet. Mit einem Mal war diese ganze Ecke viel wohnlicher.

(Dass mein Lesesessel und meine Lieblingslampe mit umziehen konnten und sich so schön neben dem Regal machen, macht mich übrigens immer noch glücklich!)

 

Vor einigen Wochen hatte ich einen Beitrag zu meinem „Minimalismus-Problem“ geschrieben. Ich hatte mir etwas vorgenommen; viel auszusortieren, bevor der richtige Umzug kommt. (Den Beitrag findet ihr hier.)

Das ist mir auch gelungen und trotzdem habe ich immer noch sehr viel Zeug. Mit der aktuellen Menge fühle ich mich jedoch sehr viel wohler als vorher. Mein Zimmer und mein Kleiderschrank wirken nicht überladen und ich fühle mich nicht belastet. Wohin die Reise gehen wird, wird sich noch zeigen.

Doch jetzt gehe ich erstmal los und entdecke meine neue Heimat noch ein bisschen weiter.

Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende für euch!

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

4 thoughts on “Neuigkeiten

  1. Liebe Ines,
    ich finde es toll, dass du diesen Schritt gehst und für dich ausprobierst. Egal wohin er führt. 🙂
    Hab einen tollen Start und viel Spaß im äh „neuen Lebensabschnitt“ 😀 das hört sich grad ein bisschen nach Einschulung an ;D
    Deine Leseecke sieht sehr gemütlich aus!
    Ganz liebe Grüße!
    Sunray

    1. Vielen Dank liebe Sunray!
      Es fühlt sich tatsächlich wie eine Einschulung an. 😀 Also ist der Ausdruck doch ganz passend.
      Ganz liebe Grüße zurück!

  2. Hallo Inês 🙂
    Nochmals vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog!
    Du hast einen ganz tollen Blog und es macht Spass ein wenig zu stöbern! Auch wenn es nun einen Moment her ist: wünsche ich dir alles gute für diesen grossen und neuen Schritt! Bin gespannt bald mehr von dir zu lesen!
    Wünsche dir einen schönen Tag!

    1. Hallo Elizzy,
      vielen Dank! 🙂 Ich hoffe, ich komme bald wieder mehr zum Bloggen, gerade nimmt mich mein neues Leben sehr in Anspruch. Aber ich freue mich schon, euch davon berichten zu können.
      Ich wünsche dir ebenfalls einen schönen Tag. 🙂
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.