Rückblick Juni 2015

Guten Morgen ihr Lieben,

etwas verspätet folgt nun mein Rückblick auf den Monat Juni.

Rückblick Juni 2015

Challenge der Gegenteile:

Insgesamt habe ich bereits 14 Aufgaben abgehakt, davon 9 auf der grünen Seite und 5 auf der lilafarbenen. Oh je, da ist ja noch einiges frei! Zu vielem habe ich bereits einige Ideen, aber dafür muss ich mir erst einmal wieder Zeit freischaufeln. 😉 Ich habe allerdings keinen Maßnahmenplan, bis wann ich welche Themen fertig haben möchte, der weitere Verlauf der Challenge bleibt also auch für mich spannend.

Genauere Infos zu der Challenge an sich findet ihr hier auf meinem Blog.

Die Sparstrumpf-Challenge:

Leider kam ich in letzter Zeit kaum zum Lesen, daher konnte ich auch nicht so viele Bücher beenden. 😉

Der aktuelle Stand sieht aber wie folgt aus: 1€ x 8 Mangas + 2€ x 6 Bücher = 20€. Ich bin gespannt, wie viel ich bis zum Ende der Challenge zusammenbekommen werde. Alles über die Challenge auf Buchpuzzle.de findest du hier.

Neuzugänge:

Im Juni gab es bei mir auch ein paar Neuzugänge und zwar folgende:

  • Goodhind, Jean G.: Mord zur Bescherung
  • Woolf, Virginia: Orlando
  • Seehäfer, Klaus: Goethe für Eilige
  • Chang, Jung: Wilde Schwäne
  • Moyes, Jojo: Eine Hand voll Worte

Diese sind bereits auf meinem SuB gelandet und warten nur darauf, von mir gelesen zu werden.

Ausblick

In den letzten Wochen hat sich bei mir einiges ergeben und ich habe viel nachgedacht. Es wird sich vieles in meinem Leben verändern und natürlich auch auf Buchpuzzle.de . Dazu werde ich aber bald noch einen Beitrag verfassen und euch alles ein wenig genauer erklären. 😉

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Wieder aufgetaucht!

Hallo alle miteinander!

Ein großes Es tut mir Leid! Ich habe jetzt schon länger nichts von mir hören lassen, denn ich war erst krank und dann musste meine Abschlussarbeit fertig werden. Deswegen habe ich mich in meiner Wohnung verkrochen und so ziemlich alles anderes ausgeblendet. 😀 Jetzt bin ich jedoch wieder aufgetaucht, aus den Papierbergen, die mich umgaben. Ab sofort steht ziemlich viel Tolles auf meiner Aktivitätenliste, so als müsste ich mein Leben aus den vergangenen Wochen nachholen. Ich bin natürlich trotzdem bemüht, hier so oft wie möglich vorbeizuschauen und was zu lesen werde ich auch immer dabei haben. 😉

Aktuelles:

Ein bisschen habe ich ja gerade schon erzählt. Meine Abschlussarbeit ist jetzt beendet und ab sofort liegt richtig viel Tolles an! Ich freue mich schon so sehr!

Aktuell in meinem Bücherregal gibt es zwei, drei Neuzgänge, von denen werde ich euch aber später nochmal berichten. (Kleiner Spannungsbogen 😉 ) Zur Zeit lese ich den ersten Band von Bartimäus noch einmal (Rezension zu den ersten drei Bänden findet ihr hier, die vom vierten Band hier). Dabei muss gesagt werden, dass ich Bücher nahezu nie zwei Mal lese. Aber ich brauchte etwas, bei dem ich abschalten kann, dass mich aber nicht so sehr in meinen Bann zieht, dass ich die Abschlussarbeit vernachlässige. Dafür erschien mir Bartimäus perfekt – aber die Sogwirkung ist auch beim zweiten Lesen da, also habe ich es nur halb geschafft. 😀

Außerdem gibt es Neuigkeiten zu Wölkchens Freitagsfragen. An diesen habe ich gerne teilgenommen, jedoch teilte Fräulein Wölkchen neulich mit, dass sie die Fragen aus Zeitgründen erstmal aussetzen wird. Sehr schade, aber manchmal holt einen das Leben einfach zu sehr ein…

Sparstrumpf-Challenge:

Seit meinem letzten Update habe ich nur ein Buch (Mörderischer Auftritt von Anne George) beendet, deswegen sind nur zwei weitere Euro in meinen Sparstrumpf gewandert. Ich bin jetzt also bei 12 Euro.

Challenge der Gegenteile:

Nachdem ich die Seite jetzt mal wieder auf Vordermann gebracht habe, steht es wie folgt: insgesamt habe ich 12 der Aufgaben abgearbeitet, davon 7 auf der grünen Seite und 5 auf der lilafarbenen. Es bleibt eine Menge zu tun, also auf geht’s!

Ich hoffe, ihr hatte alle ein schönes Pfingswochenende mit ganz vielen lesereichen Stunden. 🙂

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Es ist schon März

Hallo alle miteinander! Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 🙂

Das Jahr 2015 ist jetzt schon etwas älter (wir haben ja schon März!) und ich gebe euch jetzt einen kleinen aktuellen Stand.

Zunächst einmal habe ich zwei Neuzugänge im letzter Zeit gehabt:

  • The Bridge of San Luis Rey von Thornton Wilder
  • Romeo and Juliet von Shakespeare

Ein bisschen schwere Kost, ich weiß. 😉 Aber ich bin zur Zeit in einem Englisch-Literaturkurs angemeldet und da muss dann auch ein bisschen englische Literatur her. 🙂

 

 Aktueller Stand der Challenge

Seit Januar nehme ich ja an der Challenge der Gegenteile teil. Auf meiner dazugehörigen Challenge-Seite findet ihr alle weiteren Infos dazu. Bisher habe ich auf der grünen Seite 4 von 40 Aufgaben erledigt, auf der lila Seite sind es sogar nur 2 von 40. Oh je, da habe ich ja noch einiges vor mir. In letzter Zeit habe ich es immer weniger geschafft, Buchbewertungen zu schreiben. Aber das wird wieder, denn ich habe ja nicht aufgehört zu lesen! 😉

 

Ausblick

Continue reading „Es ist schon März“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Challenge der Gegenteile 2015

Hallo ihr Lieben! 🙂

Auch ich habe jetzt meine erste Challenge gefunden, an der ich teilnehmen werde: die Challenge der Gegenteile 2015. Gestartet wurde sie von Katja und Bianca. Zusammen haben sie 80 Aufgaben gestellt- 40 auf der grünen Seite von Katja, 40 auf der lila Seite von Bianca. Ziel ist es, von beiden Seiten jeweils mindestens 20 Aufgaben zu erfüllen innerhalb des nächsten Jahres.

Deswegen habe ich eine Challenge-Seite erstellt, ihr findet sie hier. Dort gibt es weitere Infos zu der Challenge sowie die Updates ab dem Jahr 2015. 😉

Challenge der Gegenteile 2015

Ihr habt selbst schon an einer Challenge teilgenommen oder findet die Challenge der Gegenteile auch interessant? Dann schreibt mir einen Nachricht an: leser[at]buchpuzzle.de oder einen Kommentar direkt unter diesen Beitrag.

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!