Sparstrumpf-Challenge 2017/2018

Auch dieses Jahr versuche ich wieder beim Lesen Geld zu sparen, und zwar mit der Sparstrumpf-Challenge 2017/2018.

Diese Challenge ist eine Aktion von BücherKaffee und worum es genau geht, erkläre ich euch hier in meinem Post.

Die Regeln der Sparstrumpf-Challenge 2017/2018

Zunächst einmal darf das Geld nicht vor Ablauf der Challenge verwendet werden, sodass sich über die Zeit tatsächlich etwas ansammeln kann.

Für jedes gelesene Buch wandert ein bestimmter Betrag in den Sparstrumpf, den man selbst festlegen kann. Letztes Jahr habe ich folgende Werte verwendet und fand es eine gute Lösung:

  • 1€: für Mangas oder andere „kleinere“ Werke wie Kurzgeschichten und Hörbücher der Drei ???
  • 2€: für „normale“ Bücher & Hörbücher
  • 3€: für Bücher, für die ich sehr lange brauche (zum Beispiel weil sie auf Englisch sind)

Also, es kann losgehen!

Meine gelesenen Bücher ab März 2017:

(und gehörten Hörbücher)

  1. Harry Potter und die Kammer des Schreckens [+ 2€]
  2. Die Bücherfreundinnen (Hörbuch) [+ 3€, da es sehr lang war]
  3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban [+2€]
  4. Der Herr der Ringe – Die Gefährten [+2€]
  5. Der Herr der Ringe- Die zwei Türme [+2€]
  6. Kudrun [+2€]

——————————————————————————–

= 13€

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!