2015 – Ein buchiger Jahresrückblick

Ein herzliches Hallo! 🙂

Immer kurz vor dem Jahreswechsel nehme ich mir Zeit für einen Rückblick auf das letzte Jahr. Auch für meinen Blog habe ich das getan und was dabei herauskam, findet ihr hier.

Rückblick 2015:

Dieses Jahr habe ich einen Rückblick des Jahres 2015 etwas systematischer aufgezogen als letztes Jahr. Ich habe mir die Beiträge angesehen, die ich geschrieben habe. Welche Bücher habe ich euch empfohlen? Welche Gedanken habe ich mit euch geteilt? Dabei ist mir etwas interessantes aufgefallen: ich hatte irgendwie ein anderes Gefühl zu den geschriebenen Inhalten. Ich war überrascht, wie viele Sachen doch sehr weit hinten in meinen Erinnerungen gelandet sind. Und ich war überrascht, wie sehr sich der Blog in diesem Jahr verändert hat. So habe ich zum Beispiel zu Beginn des Jahres so gut wie keine Monatsrückblicke geschrieben, inzwischen habe ich sie jedoch sehr lieb gewonnen und werde das auch fortführen.

Ein paar Zahlen aus meiner Auswertungen:

  • Im Jahr 2015 habe 20 Buchempfehlungen geschrieben, das entspricht etwa 1,7 Buchempfehlungen pro Monat.
  • Insgesamt gab es hier auf Buchpuzzle (mit diesem Beitrag) 62 Beiträge, also etwa 5,2 Beiträge pro Monat.

Besonders die Anzahl der Beiträge überrascht mich sehr, da ich oft genug das Gefühl hatte, euch und den Blog sträflich zu vernachlässigen. Aber es gab einfach Phasen, in denen mir das Leben dazwischen kam. Ich bin aber froh, dass ich nicht aufgegeben habe und mir immer wieder die Zeit genommen habe, um euch von meinen Leseerlebnissen zu berichten.

Ein Ausschnitt aus meinem Lesejahr 2015
Ein Ausschnitt aus meinem Lesejahr 2015

Außerdem hat mein Blog sowas wie ein kleines Eigenleben bekommen. Ursprünglich Continue reading „2015 – Ein buchiger Jahresrückblick“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Ankündigung: Challenges 2016

Es ist soweit, meine Vorbereitungen für das nächste Jahr haben begonnen – zumindest hier auf dem Blog. Heute werde ich euch vorstellen, für welche Challenges 2016 ich mich entschieden habe.

Die Sparstrumpf-Challenge

Sparstrumpf-Challenge bei Bücherkaffee

Die Sparstrumpf-Challenge von Bücherkaffee habe ich im März 2015 begonnen und sie läuft noch bis Ende Februar 2016. Bis jetzt sind 34€ zusammengekommen. Diese Challenge werde ich im Jahresanfang von 2016 gerne fortführen und weiter sparen. 🙂 Bis Ende Februar ist mir dann hoffentlich auch ein sinnvoller Verwendungszweck eingefallen!

Hier geht es zu meiner Challengeseite.

 

Die Weltenbummler-Challenge

Diese Challenge habe ich vor kurzem auf dem Blog von Wörterkatze gefunden und hat sofort mein Interesse geweckt. Tatsächlich hatte ich selbst überlegt, eine solche Challenge zu kreieren und so bin ich sehr froh, dass ich sozusagen Gleichgesinnte gefunden habe. 😉 Genauso wie bei der Sparstrumpf-Challenge gefällt mir bei dieser Challenge sehr, dass kein Druck aufgebaut wird.

Ab heute ist auch meine Challengeseite zu der Weltenbummler-Challenge zu finden, dafür geht es hier lang. Ich bin schon ganz gespannt, wohin mich die Geschichten im kommenden Jahr verschlagen werden.

 

Werdet ihr auch an Challenges im Jahr 2016 teilnehmen? Wenn ja, welche? Oder habt ihr noch eine Empfehlung für mich? Ich freue mich über eure Antworten – bei Mail oder direkt als Kommentar unter diesem Post.

 

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende. 🙂

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Drang zur Veränderung

Die meisten Veränderungen haben einen Auslöser.

Wie in meinem letzten Beitrag mitschwang, hat mich in letzter Zeit so einiges zum Nachdenken gebracht. Allen voran steht die Tatsache, dass bald ein neuer Lebensabschnitt für mich anfängt: ich ziehe in die große Welt.

Ja, das ist ein bisschen Klischeehaft. Die erste Etappe meiner beruflichen Ausbildung ist geschafft und ich nutze die Chance – und gehe ins Ausland. Für mich heißt es: vou para Lisboa! (Ich gehe nach Lissabon!)

Los geht es schon am 01.08.2015, daher auch die angekündigte Blogpause. Ich nehme den Umzug, das neue Land, zum Anlass, einen kritischen Blick auf mich und meinen Blog zu werfen. In welche BuchPuzzle gehen soll, in welche Richtung ich gehen will. Und wenn ich mich entschieden haben, dann melde ich mich zurück. Denn eins ist für mich klar, diesen Blog werde ich so schnell nicht aufgeben, dafür macht es mir einfach zu viel Spaß. =)

Bis es soweit ist, werde ich euch allerdings ein wenig an meinen (Umzugs-)Vorbereitungen teilhaben lassen. Und damit beginnen wir auch sofort!

Erste literarische Vorbereitungen

Ohne Reiseführer fahre ich selten in den Urlaub. Ich liebe es einfach, mich über mein Ziel zu informieren und ich liebe es, in Büchern zu schmökern. Reiseführer sind also Pflicht. 😉

Außerdem spreche ich bisher kein Wort portugiesisch (okay, ich hatte zwei Unterrichtsstunden, zuhören kann ich schon ein wenig :D). Daher wanderte auch gleich noch ein Wörterbuch auf meinen Wunschzettel. Zwar hätte ich mir auch einfach eine App herunterladen können, aber ein Wörterbuch kann nicht abstürzen. Zudem gibt es in diesem meinem neuen Wörterbuch auch Hinweise darauf, wie das jeweilige Verb konjugiert wird. Sehr praktisch!

Vorbereitung Portugal

 

Die Entscheidung für den Reiseführer fiel mir recht schwer. Das Angebot in der Buchhandlung meines Vertrauens war nahezu überwältigend. Letztendlich ist meine Wahl auf den Reiseführer gefallen, der meiner Ansicht nach die kulturellen Vorschläge am besten präsentiert hat. Und ja, ich habe auch direkt nach literarischen Angeboten gesucht. Denn das steht mit auf meiner „Zu erleben“-Liste für meine Zeit in Portugal: die portugiesische Literatur kennenlernen und erleben.

 

Das war es erstmal soweit von mir. Ich stürze mich jetzt weiter in meine Umzugsvorbereitungen. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag – und immer schön weiterlesen! 🙂

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Rückblick Juni 2015

Guten Morgen ihr Lieben,

etwas verspätet folgt nun mein Rückblick auf den Monat Juni.

Rückblick Juni 2015

Challenge der Gegenteile:

Insgesamt habe ich bereits 14 Aufgaben abgehakt, davon 9 auf der grünen Seite und 5 auf der lilafarbenen. Oh je, da ist ja noch einiges frei! Zu vielem habe ich bereits einige Ideen, aber dafür muss ich mir erst einmal wieder Zeit freischaufeln. 😉 Ich habe allerdings keinen Maßnahmenplan, bis wann ich welche Themen fertig haben möchte, der weitere Verlauf der Challenge bleibt also auch für mich spannend.

Genauere Infos zu der Challenge an sich findet ihr hier auf meinem Blog.

Die Sparstrumpf-Challenge:

Leider kam ich in letzter Zeit kaum zum Lesen, daher konnte ich auch nicht so viele Bücher beenden. 😉

Der aktuelle Stand sieht aber wie folgt aus: 1€ x 8 Mangas + 2€ x 6 Bücher = 20€. Ich bin gespannt, wie viel ich bis zum Ende der Challenge zusammenbekommen werde. Alles über die Challenge auf Buchpuzzle.de findest du hier.

Neuzugänge:

Im Juni gab es bei mir auch ein paar Neuzugänge und zwar folgende:

  • Goodhind, Jean G.: Mord zur Bescherung
  • Woolf, Virginia: Orlando
  • Seehäfer, Klaus: Goethe für Eilige
  • Chang, Jung: Wilde Schwäne
  • Moyes, Jojo: Eine Hand voll Worte

Diese sind bereits auf meinem SuB gelandet und warten nur darauf, von mir gelesen zu werden.

Ausblick

In den letzten Wochen hat sich bei mir einiges ergeben und ich habe viel nachgedacht. Es wird sich vieles in meinem Leben verändern und natürlich auch auf Buchpuzzle.de . Dazu werde ich aber bald noch einen Beitrag verfassen und euch alles ein wenig genauer erklären. 😉

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag!

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Rückblick, Ausblick, Aktuelles

Hallo alle miteinander,

es ist mal wieder Sonntag und somit Zeit für einen neuen Beitrag. Heute gibt es mal wieder einen Beitrag über die Challenges, an denen ich teilnehme und was aktuell bei mir im Bücherregal los ist.

Aktuelles

Fangen wir mal mit der Gegenwart an. Derzeit bin ich sehr eingespannt in meinem Studium und komme eher selten zum Lesen, leider. Ich hoffe, das wird bald wieder besser! Da ich den ganzen Tag schon über Büchern hocke, nutze ich meine Freizeit momentan auch für gänzlich andere Dinge.

Seit meinen Besuch auf der Leipziger Buchmesse bin ich wieder auf Mangas gestoßen. Die habe ich früher schon mal gelesen, dann aber das Genre jedoch aus den Augen verloren. Jetzt kommt es mir als willkommene Abwechslung, da ich tagsüber schon sehr lange über Büchern mit Fließtext hänge.

Ganz aufhören, eine „normale“ Geschichte zu lesen, kann ich aber trotzdem nicht. Zur Zeit lese ich daher Mörderischer Auftritt von Anne George. Das ist mein allererstes eBook! Für mich ist es also eine große Testphase, denn von dieser Autorin habe ich noch nichts gelesen und ich habe noch nie so wirklich ein eBook gelesen. Bisher finde ich es ganz praktisch, aber 100prozentig bin ich noch nicht überzeugt. Wenn ich das eBook beendet habe, werde ich euch noch einmal von meiner Meinung berichten. 😉

Mörderischer Auftritt von Anne George, Cover: dtv Verlag
Mörderischer Auftritt von Anne George, Cover: dtv Verlag

Des Weiteren habe ich meine Liste ungelesener Autoren erweitert und halte meine Auflistung des SuB für euch aktuell.

Rückblick

Dieses Jahr nehme ich an zwei Challenges teil: die Sparstrumpf-Challenge und der Challenge der Gegenteile. Klick einfach auf das Bild und du gelangst direkt zu meiner Challenge-Seite.

Challenge der Gegenteile: 10/40

Challenge der Gegenteile 2015

Bei der Challenge der Gegenteile gibt es zwei Seiten mit Aufgaben: die grüne und die lilafarbene. Jede Seite hat 40 Aufgaben, sodass wir insgesamt auf 80 kommen. Ziel ist es nun, von jeder Seite bis zum Anfang des nächsten Jahres 20 Aufgaben zu erfüllen.

Mein aktueller Stand sieht so aus, dass ich bisher zehn Aufgaben erfüllt habe, davon 5 auf der grünen Seite und 5 auf der lilafarbenen. Da warten also noch einige Aufgaben auf mich! Aber das Jahr ist ja noch lang… 😉

Sparstrumpf-Challenge

Sparstrumpf-Challenge

Bei der Sparstrumpf-Challenge steckt man für jedes Buch, das man während der Challenge zuende liest, einen bestimmten Geldbetrag in den Sparstrumpf und darf dieses Geld erst nach Ablauf der Challenge Continue reading „Rückblick, Ausblick, Aktuelles“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!