Die unendliche Geschichte von Michael Ende

Ein Kinderbuch für alle Altersklassen.

Die unendliche Geschichte von Michael Ende gehört wohl zu einem der deutschen Kinderbuch-Klassikern. Aber irgendwie habe ich es früher nie gelesen. Ich weiß ehrlich gesagt selbst nicht, wie mir das passieren konnte. 😉 Das habe ich jetzt endlich nachgeholt und ich kann euch sagen, es hat sich gelohnt!

Die unendliche Geschichte von Michael Ende, Cover: Verlag Thienemann
Die unendliche Geschichte von Michael Ende, Cover: Verlag Thienemann

Das Buch ist in mehrere Teile aufgeteilt, zum einen gibt es die Realität und zum anderen Phantásien, ein Land, das in der unendlichen Geschichte existiert. Getrennt sind die beiden Welten durch unterschiedliche Schriftfarben.

 

Zur Geschichte

In der unendlichen Geschichte geht es um einen Jungen namens Bastian Balthasar Bux. Er ist klein, dicklich und in der Schule ein Außenseiter. Er lebt nach dem Tod seiner Mutter alleine mit seinem Vater, der sich jedoch kaum um ihn zu kümmern scheint. Bastian liebt jedoch Bücher und Geschichten und scheint ein Tagträumer zu sein, der immer wieder seine eigenen Geschichten und Helden erfindet.

Unverhofft stolpert Bastian zu Beginn der Geschichte in ein Antiquariat. Der Antiquar liest gerade ein Buch, eingeschlagen in kupferfarbener SeideDie unendliche Geschichte. Für einen Moment lässt der Antiquar Bastian alleine, da er telefonieren muss, und Bastian tut etwas für ihn sehr außergewöhnliches: er stielt das Buch. Er rennt mit dem Buch unter seiner Jacke aus dem Antiquariat und sein Entschluss steht fest, er wird abhauen. Hier hält ihn nichts mehr und mit einem Diebesgut in der Hand scheint im sowieso kein anderer Ausweg sinnvoll.

Zunächst will er sich in seiner Schule auf dem Dachboden verstecken. Dort angekommen beginnt er, in der unendlichen Geschichte zu lesen und vergisst darüber die Zeit.

Die Welt Phantásien ist eine Welt voller Magie und seltsamer Kreaturen. Zu Beginn Continue reading „Die unendliche Geschichte von Michael Ende“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Krabat von Otfried Preußler

Ein Kinderbuch, das nicht nur für Kinder ist.

Viele von euch kennen bestimmt die Geschichte von Krabat, einem Jungen, der sich in der Mühle im Koselbruch als Mühlknappe verdingte. Eigentlich ist es ein Kinderbuch (oder sehr junges Jugendbuch). Für mich war es immer ein Buch, das man wirklich gelesen haben sollte, als Teil deutscher Literaturgeschichte. Aus irgendeinem Grund habe ich es früher nie gelesen und es somit dieses Jahr nachgeholt – und ich bereue es nicht. 😉

 

Krabat von Otfried Preußler, Cover: Thienemann Verlag
Krabat von Otfried Preußler, Cover: Thienemann Verlag

Die Geschichte beginnt damit, dass der Leser den armen Jungen Krabat kennenlernt, der durch das Land zieht. Eines Nachts hat Krabat einen Traum und fühlt sich von der Mühle im Koselbruch angezogen. Die Bewohner des naheliegenden Dorfes warnen ihn, die Mühle sei umgeben von schwarzer Magie, doch Krabat ist furchtlos und Continue reading „Krabat von Otfried Preußler“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!