Leseleben-Einblick & ein kleiner Ausblick

Hallo ihr Lieben,

long time no see! In der letzten Zeit ist es ziemlich ruhig auf meinem Blog. Das neue Semester hat kurz nach Ostern begonnen und mich jetzt fest im Griff. Zum Glück sind wenigstens die meisten Themen interessant. Doch was hat mein lesendes Ich in den letzten Wochen erlebt? Hier ein kleiner Leseleben-Einblick.

Was bisher geschah

#hdrreadathon

Wie ihr vielleicht in diesem Blogbeitrag gelesen habt, nehme ich am Herr der Ringe Lesemarathon teil, der von Anabelle von Stehlblüten organisiert wird. In der ersten Zeit bin ich auch recht gut vorangekommen, momentan stagniert mein Lesefortschritt leider etwas.

Sparstrumpf-Challenge

Seit März läuft die Sparstrumpf-Challenge wieder und bisher konnte ich schon 9€ sparen. Das ist definitiv noch ausbaufähig! 😀

Der Mittendrin Mittwoch

Diese Aktion von Elizzy habe ich inzwischen schon ein bisschen ins Herz geschlossen. Dabei gibt man einen kleinen Einblick in das Buch, das man gerade liest – in nur einem Satz.

Neuzugänge

In den letzten Tagen und Wochen sind ein paar wunderbare neue Bücher bei mir eingezogen! <3 Nähere Infos gibt es bald.

Jetzt fehlt mir nur noch die Zeit zum Lesen.

Doch was ist aktuell los?

Einfache Frage, einfache Antwort: Uni und Nebenjob. Im Gegensatz zum letzten Semester ist dieses viel arbeitsintensiver. Das ist prinzipiell nicht schlimm und der Großteil macht mir immer noch Spaß. Es gibt nur viel Lektüre zu lesen und daher muss ich meine private Lektüre leider etwas hintanstellen. Und was lese ich aktuell?

Leseleben-Einblick, meine aktuelle Lektüre
Meine aktuelle Lektüre
  • Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
  • Kudrun (Für alle, denen das nichts sagt: muss es euch auch nicht unbedingt, es sei denn, ihr studiert mittelalterliche Literatur. Kudrun wird auch „die kleine Schwester des Nibelungenlieds“ genannt.)
  • Willehalm

… Und das sind nur die vollständig zu lesenden Lektüren – aber die meisten  (ehemaligen) Studenten unter uns werden das kennen. 😉

Ein kleiner Ausblick

Tja, was erwartet mich in den nächsten Wochen? Zunächst einmal endet derLesemarathon zu Der Herr der Ringe. Ob ich bis dahin fertig werde, sei erstmal dahingestellt. 😀

Dann gibt es in diesem Monat noch etwas ganz Tolles für mich: Ich reise nach Lissabon! Wie sich ein paar von euch vielleicht erinnern, war ich dort ein Jahr lang Zuhause. Jetzt freue ich mich wahnsinnig darauf, wieder zurückzukehren! Es wird bestimmt auch ein bisschen seltsam, aber in jedem Fall schön. (:

So bald wie möglich melde ich mich wieder mit dem nächsten Beitrag! Bis dahin: genießt die Sonne und lest ein gutes Buch!

Inês

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Monatsrückblick August 2016 und mehr

Hallo alle miteinander!

Endlich bin ich wieder da – und hoffentlich für länger. In letzter Zeit ist es leider etwas ruhiger auf meinem Blog geworden. Es ist viel in der realen Welt passiert, sodass mir neben den Ereignissen kaum noch Zeit blieb, mich um die digitale Welt zu kümmern. Ich habe meinen Konsum der sozialen Medien massiv heruntergeschraubt und sogar kaum noch E-Mails gelesen. Da ist so einiges liegen geblieben und an mir vorbeigegangen. Aber jetzt kremple ich die Ärmel hoch und stürze mich wieder hinein. Hier bin ich wieder! 🙂

wunderschönes Lissabon von oben
wunderschönes Lissabon von oben

 

Erstmal gibt es jetzt den Monatsrückblick August 2016.

Weltenbummler-Challenge

Im August 2016 habe ich  zwei Bücher beendet (Betrogen und Wunderlich fährt nach Norden). Das waren zwei sehr unterschiedliche Bücher, die mir jedoch beide auf ihre Art gut gefallen haben. Insgesamt liege ich bei der Weltenbummler-Challenge nun bei 102 Punkten. Welche Länder ich dabei konkret bereist habe, erfahrt ihr auf meiner Challengeseite.

Sparstrumpf-Challenge

Auch hier ist inzwischen einiges passiert. Mein Sparstrumpf (bzw. meine Sparteekanne) ist jetzt 41€ dick – was nur noch ein Euro weniger ist als meine Gesamtsumme vom letztem Jahr. Für mehr Einzelheiten geht es hier zur Challengeseite.

Monatsrückblick August 2016
Monatsrückblick August 2016

Und sonst so? – Auf dem Blog…

… ist leider in letzter Zeit recht wenig passiert. Hin und wieder habe ich die Freitagsfragen von Frau Wölkchen beantwortet (mein letzter Beitrag dazu ist hier). Außerdem habe ich mir ein paar neue Bücher gekauft, die ich direkt euch und meinem SuB vorgestellt habe. 😉

Und sonst so? – Mein Offline-Leben…

… hat sich in den letzten Wochen drastisch verändert. Continue reading „Monatsrückblick August 2016 und mehr“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Monatsrückblick Januar 2016

Das Jahr 2016 hat für mich bereits am Anfang viele Überraschungen bereit gehalten. Ich bin gespannt, ob es so rasant weitergehen wird! Aber nun erstmal zum Monatsrückblick Januar 2016.

Monatsrückblick Januar 2016

Leserückblick:

Beendete Bücher:

In dem ersten Monat dieses Jahres habe ich zwei Bücher beendet: A Boy Called Christmas von Matt Haig (begonnen an Weihnachten) und Orlando von Virginia Woolf.

Angefangen:

Nach Orlando habe ich mit Sex macht Spass, aber viel Mühe begonnen. Das passte aber dann doch nicht zu meiner aktuellen Stimmung, daher pausiere ich damit zur Zeit. Stattdessen lese ich momentan Rückkehr bei Nacht, den fünften Band der Vampire Diaries.

Berichtet:

Leider hatte ich diesen Monat nicht viel Zeit, um Buchempfehlungen zu schreiben. Daher gab es im Januar 2016 nur eine Buchempfehlung: In der Dunkelheit, der dritte Band der Reihe Tagebuch eines Vampirs.

Challenges:

Continue reading „Monatsrückblick Januar 2016“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!