Neuzugänge der letzten Woche

Wohoo, endlich gibt es mal wieder etwas Neues zum Thema Neuzugänge! Diese Bücher durften teilweise schon vor einer Weile bei mir einziehen, aber jetzt wird es endlich mal Zeit, sie vorzustellen.

Neuzugang Nummer 1: Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später

von Sebastian 23.

Dieses Buch ist schon etwas länger als die anderen bei mir Zuhause. Sebastian 23 habe ich live und in Farbe hier in Düsseldorf gesehen und mir direkt das Buch mitgenommen. Ich liebe Poetry Slam sehr, nehme mir irgendwie aber viel zu selten die Zeit dafür. (Also zum Zuschauen, nicht zum Selbermachen. Ich gehöre definitiv auf keine Bühne. 😀 ) Ich bin gespannt, wie mir die Texte in geschriebener Form gefallen werden.

Neuzugang Nummer 2: Portugiesisches Erbe

von Luis Sellano.

Ehrlich gesagt hatte ich bisher weder von dem Autor noch von dem Buch etwas gehört – was aber wohl daran liegt, dass ich normalerweise keine Krimis lese. Doch diesen Neuzugang habe ich geschenkt bekommen und bin schon ganz gespannt, schließlich spielt er in meinem geliebten Lissabon! Ich hoffe, ich werde ein paar Ecken wiedererkennen können.

Neuzugang Nummer 3: Nachts an der Seine

von Jojo Moyes.

Asche auf mein Haupt: von Jojo Moyes habe ich bisher noch nichts gelesen. Ein anderes Buch von ihr besitze ich bereits, aber das verweilt bisher auch noch auf meinem SuB. Diesen Neuzugang habe ich ebenfalls geschenkt bekommen und abgesehen von dem schönen Cover reizt mich daran besonders das Format: klein, handlich und leicht. Mal sehen, wohin es mich begleiten wird.

Last but not least, Neuzugang Nummer 4: Harry Potter!

… und der Halbblutprinz von J.K. Rowling

Vor einiger Zeit habe ich noch einmal mit den Harry Potter Büchern begonnen (und „musste“ wegen des Herr der Ringe Lesemarathons unterbrechen). Dabei ist mir aufgefallen, dass unsere Reihe zu Hause noch gar nicht komplett ist! Meine Mutter und ich haben die Bücher damals gleichzeitig gelesen und die ersten Bände auch gekauft. Aber irgendwann haben wir sie uns ausgeliehen, von Freunden und aus der Bücherei, sodass unsere kleine Sammlung leider unvollständig ist. Mit diesem Neuzugang ist sie schon nicht mehr so unvollständig wie vorher, aber ich weiß schon, was ich mir zum Geburtstag wünschen werde!

 

So, das waren erstmal die neusten Neuzugänge. Aber bald werden noch ein paar Bücher einziehen und ich freue mich jetzt schon! Fehlt nur noch die Zeit, um all diese Bücher zu lesen. Aber die Sonnenstunden werden ja zum Glück mehr. 😀

Kennt ihr eins der Bücher?

Habt einen schönen Tag!
Inês

 

P.S.: Falls ihr stöbern wollt: zu meinem vollständigen SuB geht es hier entlang: klick.

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Monatsrückblick August 2016 und mehr

Hallo alle miteinander!

Endlich bin ich wieder da – und hoffentlich für länger. In letzter Zeit ist es leider etwas ruhiger auf meinem Blog geworden. Es ist viel in der realen Welt passiert, sodass mir neben den Ereignissen kaum noch Zeit blieb, mich um die digitale Welt zu kümmern. Ich habe meinen Konsum der sozialen Medien massiv heruntergeschraubt und sogar kaum noch E-Mails gelesen. Da ist so einiges liegen geblieben und an mir vorbeigegangen. Aber jetzt kremple ich die Ärmel hoch und stürze mich wieder hinein. Hier bin ich wieder! 🙂

wunderschönes Lissabon von oben
wunderschönes Lissabon von oben

 

Erstmal gibt es jetzt den Monatsrückblick August 2016.

Weltenbummler-Challenge

Im August 2016 habe ich  zwei Bücher beendet (Betrogen und Wunderlich fährt nach Norden). Das waren zwei sehr unterschiedliche Bücher, die mir jedoch beide auf ihre Art gut gefallen haben. Insgesamt liege ich bei der Weltenbummler-Challenge nun bei 102 Punkten. Welche Länder ich dabei konkret bereist habe, erfahrt ihr auf meiner Challengeseite.

Sparstrumpf-Challenge

Auch hier ist inzwischen einiges passiert. Mein Sparstrumpf (bzw. meine Sparteekanne) ist jetzt 41€ dick – was nur noch ein Euro weniger ist als meine Gesamtsumme vom letztem Jahr. Für mehr Einzelheiten geht es hier zur Challengeseite.

Monatsrückblick August 2016
Monatsrückblick August 2016

Und sonst so? – Auf dem Blog…

… ist leider in letzter Zeit recht wenig passiert. Hin und wieder habe ich die Freitagsfragen von Frau Wölkchen beantwortet (mein letzter Beitrag dazu ist hier). Außerdem habe ich mir ein paar neue Bücher gekauft, die ich direkt euch und meinem SuB vorgestellt habe. 😉

Und sonst so? – Mein Offline-Leben…

… hat sich in den letzten Wochen drastisch verändert. Continue reading „Monatsrückblick August 2016 und mehr“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Monatsrückblick Januar 2016

Das Jahr 2016 hat für mich bereits am Anfang viele Überraschungen bereit gehalten. Ich bin gespannt, ob es so rasant weitergehen wird! Aber nun erstmal zum Monatsrückblick Januar 2016.

Monatsrückblick Januar 2016

Leserückblick:

Beendete Bücher:

In dem ersten Monat dieses Jahres habe ich zwei Bücher beendet: A Boy Called Christmas von Matt Haig (begonnen an Weihnachten) und Orlando von Virginia Woolf.

Angefangen:

Nach Orlando habe ich mit Sex macht Spass, aber viel Mühe begonnen. Das passte aber dann doch nicht zu meiner aktuellen Stimmung, daher pausiere ich damit zur Zeit. Stattdessen lese ich momentan Rückkehr bei Nacht, den fünften Band der Vampire Diaries.

Berichtet:

Leider hatte ich diesen Monat nicht viel Zeit, um Buchempfehlungen zu schreiben. Daher gab es im Januar 2016 nur eine Buchempfehlung: In der Dunkelheit, der dritte Band der Reihe Tagebuch eines Vampirs.

Challenges:

Continue reading „Monatsrückblick Januar 2016“

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!

Neuzugang und Aktualisierung des SuB

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr habt einen schönen Sonntag. Das Jahr 2016 ist jetzt noch nicht mal zwei Wochen alt und schon gibt es einen Neuzugang auf meinem SuB: Tschick von Wolfgang Herrndorf.

Tschick von Wolfgang Herrndorf, Cover: rowohlt Verlag
Tschick von Wolfgang Herrndorf, Cover: rowohlt Verlag

Das Buch wurde mir von einer Freundin ausgeliehen, die schon seit Jahren sehr begeistert davon ist. Überhaupt sind/ waren viele meiner Freunde sehr begeistertere Leser dieses Buches, ich bin schon sehr gespannt!

 

SuB-Aktualisierung

Am Anfang des Jahres (genau genommen am zweiten Tag) bin ich zudem wieder nach Lissabon geflogen. Natürlich mussten mich dabei auch ein paar Bücher begleiten, sodass ich meinen neuen SuB aufstocken konnte. Leider ist das Gepäck ja auf 23 kg beschränkt, wodurch ich nur ein paar mitnehmen konnte. Meine Eltern werden mich jedoch Ende des Monats nochmal besuchen kommen, sodass ich zu Hause schon eine Büchertasche packen durfte, die sie mitbringen werden. 🙂 Wer neugierig ist, was jetzt alles auf meinem SuB in Lissabon liegt, der muss einfach nur hier klicken.

Habt noch einen schönen Tag! Ich werde jetzt noch ein bisschen lesen. 😉

 

Gefällt dir dieser Text? Dann teile ihn!